der "aufgehängte" heißt jetzt Rico

heißt so, weil er bei der Geburt zu viel Fruchtwasser eingeatmet hatte und um dieses wieder aus der Lunge heraus zu bekommen, mussten wir ihn laut Tierarzt an den Hinterbeinen so aufhängen, dass er Kopfüber hängt . Na und so haben wir´s dann auch gemacht. Heute ist er ein quitschvergnügter junger Mann, der seine Männlichkeit auch schon durch aufspringen auf alles was so rumläuft zur Schau stellt.

Er ist der Sohn vom "abgesägten Horn" und ist am 28.5.2017 geboren.

Der junge Mann lässt sich seit einigen Tagen von uns anfassen und genießt es sichtlich. Seither hat er einen "richtigen" Namen: er heißt Rico!